Zaubergeschichte – “Noah zaubert”

Nachdem wir hier bereits eine Sammlung mit tollen Zaubergeschichten aus dem Netz zusammengestellt haben, wollen wir hier nun auch selbst eine kleine Zaubergeschichte für Kinder veröffentlichen.

Sie eignet sich für Kinder ab etwa 5 Jahren.


Noah zaubert

Der kleine Noah war gerade 5 Jahre alt geworden. Aber zu gerne wäre er schon erwachsen gewesen. Denn Noah wollte unbedingt viele Dinge tun können und dürfen, die aber laut seiner Mama und seinem Papa eben nur Erwachsene tun können und dürfen.

So liebte Noah zum Beispiel Traktoren über alles. Und zu gerne wäre er auch selbst schon ein großer Traktorfahrer gewesen. Außerdem träumte der kleine Mann auch davon, selbst mal ein richtiger Polizist zu sein, mit Papa Udo zu einem echten Feuerwehreinsatz fahren zu dürfen, oder einmal einen echten und richtig großen Bagger lenken und fahren zu dürfen.

Aber Noah war erst 5. Und mit 5 Jahren dürfen Kinder weder Traktor noch Bagger fahren, noch können sie ein Polizist sein oder gar zu einem Feuerwehreinsatz mitfahren.

Aber Noah träumte trotzdem davon, und zu gerne wäre er einfach schon erwachsen gewesen.

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk

Zu Weihnachten hatte Noah viele Wünsche und fast alle gingen auch in Erfüllung. So bekam er auch einen kleinen Zauberkasten geschenkt. Das fand Noah besonders toll, denn die Zauberei faszinierte ihn.

In dem Zauberkasten waren ein Zauberstab, ein Umhang, ein Zauberhut und viele Utensilien für die diversen Zaubertricks enthalten. Und so übte der kleine Zauberer ab sofort jeden Tag die vielen Zaubersprüche und Zaubertricks.

Doch damit nicht genug. Noah gefiel es, ein echter kleiner Zauberer zu sein. Und so wollte er noch mehr Zaubertricks kennen und ausprobieren. Also überlegte er sich, was er denn noch alles zaubern und verzaubern könnte.

Und da fiel es ihm ein: Er wollte sich selbst verzaubern. In einen Erwachsenen! Denn, wenn er endlich erwachsen wäre, könnte er all die Dinge tun, von denen er schon so lange träumte. Dann könnten seine Eltern nicht mehr sagen, dass er noch zu klein sei.

Ein Zauberspruch zum Erwachsenwerden

Noah überlegte tagelang an einem passenden Zauberspruch. Und dann endlich hatte er die passenden Worte zusammen. Als er gerade alleine in seinem Zimmer spielte, weil Papa Udo auf der Arbeit und Mama Bianca mit der Wäsche beschäftigt war, wollte er den neuen Zauberspruch endlich testen.

„Ene mene Hänschen klein, ich möchte endlich erwachsen sein, hokus pokus fidibus, dreimal schwarzer Kater, hex hex!“

Immer wieder wiederholte Noah seinen Zauberspruch. Aber zunächst passierte nichts.

Aber Noah gab nicht auf, und so sagte er erneut seinen Zauberspruch auf: „Ene mene Hänschen klein, ich möchte endlich erwachsen sein, hokus pokus fidibus, dreimal schwarzer Kater, hex hex!“

Und dann passierte es, wie durch eine bunte Welt voller Regenbogen, Blubberblasen und Sterne flog der kleine Noah, bis er endlich auf einer schönen Blumenwiese landete.

Verwundert stand Noah auf. Wo war er? Was war passiert? Er sah sich um, und dann bemerkte er es, er war groß, er war erwachsen.

Endlich erwachsen

Zunächst war Noah ein wenig verunsichert, aber dann freute er sich. Endlich war er erwachsen, endlich konnte und durfte er alles tun was er wollte. Sein Zaubertrick hatte funktioniert. Und so machte sich Noah auf den Weg, um seine neue Umgebung zu entdecken.

Sein erster Weg als Erwachsener führte in zu einem großen Bauernhof vorbei. Und natürlich gab es hier auch einen Traktor. Der Bauer war sehr nett und bot Noah an, auch einmal den Traktor fahren zu dürfen. Noah überlegte nicht lange. Er stieg auf den Traktor und schon konnte die Fahrt losgehen. An Wiesen und Feldern vorbei, hinein in eine kleine Stadt.

In der Stadt waren viele Menschen unterwegs und es gab auch einige Baustellen. Als Noah einen Bagger erblickte, stieg er vom Traktor ab, um eine Runde auf dem großen Bagger zu drehen. Auch das machte Noah unendlich viel Spaß. Es gefiel ihm gut, endlich erwachsen zu sein.

Plötzlich wurde es um Noah herum sehr unruhig, die Menschen wurden nervös und rannten alle in eine Richtung. Was war da nur los?

Noah stieg vom Bagger ab und folgte den Menschen. Und dann konnte er es sehen, in einem Haus war Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war bereits vor Ort, aber die wenigen Feuerwehrleute schafften es kaum, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Das war die Chance für Noah. Er lief zu dem Feuerwehrauto, schnappte sich einen Schlauch und half beim Löschen des Feuers. Nach einer ganzen Weile hatten es dann alle mit vereinten Kräften geschafft, das Feuer war gelöscht.

Aber damit nicht genug. Wieso war das Feuer überhaupt ausgebrochen? Die Polizei untersuchte den Fall. Und auch hier wollte Noah unbedingt helfen. Gemeinsam mit den anderen Polizisten ging er auf Spurensuche, bis sie endlich herausfanden, dass eine brennende Zigarette für das Feuer verantwortlich gewesen war.

Noah war sehr froh und glücklich darüber, endlich erwachsen zu sein, und endlich all diese Dinge tut zu können. Als der Tag zu Ende ging war Noah sehr müde. Und er vermisste seine Eltern und sein zu Hause. Die neue Welt um ihn herum gefiel ihm gut, aber irgendwie wäre er jetzt doch gerne auch wieder einfach nur ein Kind gewesen.

Als er so darüber nachdachte, passierte etwas seltsames. Wieder flog er durch eine Art Himmel aus Sternen, Blasen und vielen bunten Farben. Und plötzlich lag Noah in seinem Bett, als Kind, zu Hause bei seinen Eltern. Es war morgen, und Noah rieb sich die Augen. War das alles nur ein Traum? Neben dem Bett, auf einem kleinen Tisch stand der Zauberkasten.

Hatte er all das nur geträumt, oder hatte sich Noah wirklich erwachsen gezaubert. Noah war sich nicht sicher. Aber er war froh, dass er jetzt wieder ein Kind war und zurück bei seinen Eltern war. Erwachsen werden konnte er auch später noch.


Zauberfilme

Zauberer Ausmalbild zum Ausdrucken

Zauberer Ausmalbild

Lieber Filme schauen, statt Geschichten zu lesen?

➔ Dann findest du hier in unserer Sammlung Zauberfilme für Kinder

Vielleicht hast du auch Lust mit deinen Freuden eine Zauberparty zu feiern?

Tipps für deine Zaubershow!

Übst du gerade ein paar neue Zaubertricks ein und möchtest deine Familie mit einer kleinen Vorführung begeistern? Oder hast du bald Geburtstag und möchtest deine Gäste mit einer Zaubershow überraschen?

Mit den nachfolgenden Tipps wird Deine eigene Zaubershow bestimmt zu einem tollen Event! weiterlesen

Zauberumhang für Kinder

Zauberumhang für Kinder (schwarz)

Zauberumhang – Werbung*

Was wäre ein Zauberer ohne seinen Zauberumhang? Der Umhang verhilft dem Magier zu einem schillernden Auftritt und ist darüber hinaus besonders nützlich. Denn er verdeckt bei der Show, was der Zuschauer nicht sehen soll.

Erst die passende Verkleidung macht den Auftritt perfekt und so wünscht sich fast jedes Kind neben einem Zauberkasten auch den passenden Zauberumhang.

Zauberumhang separat dazu kaufen

Wir haben bei unserer Suche leider keinen Zauberkasten gefunden, der bereits einen Umhang beinhaltet. Aber es gibt natürlich die Möglichkeit, den Zauberumhang für Kinder separat dazu zu kaufen. Das hat den Vorteil, dass man die verschiedenen Angebote vergleichen und das beste Modell auswählen kann. weiterlesen

Melissa & Doug Zauberkasten (11170) – mit Holz Materialien

Melissa & Doug Zauberkasten

Melissa & Doug Zauberkasten – Werbung*

Dieser Melissa & Doug Zauberkasten zeichnet sich durch die besonders schön gestalteten Zauberutensilien aus.

Das Besondere daran ist, dass viele Utensilien aus Holz gefertigt sind und nicht aus Plastik wie es bei vielen anderen Zaubersets der Fall ist.

Auch die Tricks bei dem Modell von Melissa & Doug sind abwechslungsreich und anders als man sie sonst von Kinderzauberkästen (z.B. den Sets von Kosmos oder Ravensburger) kennt. Dafür sind es aber auch weniger Tricks als bei den meisten anderen Zauberkästen, die wir hier vorgestellt haben. weiterlesen

Zauberparty zum Kindergeburtstag

Zauberparty Feiern KindergeburtstagEine Zauberparty zum Kindergeburtstag ist ein magisches Erlebnis für das Geburtstagskind und die kleinen Gäste. Egal ob das Motto „Magie“ heißt, „Zauberer und Hexen“ oder vielleicht “Zauberei & Zirkus” – Hier findest du viele Ideen, wie du zu Hause selbst eine Zauberparty organisieren kannst.

 

Zauberhafte Einladungen

Trotz E-Mail und Co. ist es bei Kinderfesten noch immer ein schöner Brauch, eine Einladungskarte zu überreichen. weiterlesen

Verkleidungskiste anlegen – Diese 12 Teile dürfen nicht fehlen!

Verkleidungskiste ideenEine Verkleidungskiste ist ein Highlight für Kinder. Alte Faschingskostüme, abgelegte Erwachsenenkleidung und Mode aus längst vergangenen Tagen wird im Kinderzimmer zu immer neuen Outfits kombiniert.

Dabei fördert das Verkleiden die Kreativität der Kinder und ist bei Mädchen und Jungen gleichermaßen beliebt.

Eine Verkleidungskiste ist auch ein super Geschenk zum Geburtstag, weil sie gleich zum Einsatz kommen kann und die ganze Kindergruppe beschäftigt. weiterlesen