Weiße Zauberhandschuhe für Kinder

Weiße Zauberhandschuhe machen das Kostüm komplett

Je mehr Begeisterung Kinder für die Zauberei gefasst haben, desto professioneller wollen sie auch gekleidet sein.

Weiße Handschuhe sind ein essentielles Accessoire eines Magiers.

Sie bilden einen deutlichen Kontrast zum schwarzen Zauberumhang und lassen so manchen Trick noch verblüffender aussehen.

 

Tipp: Bei Schwarzlicht kommen weiße Handschuhe noch besser zur Geltung. Wer eine UV-Lampe für die Zaubervorstellung organisieren kann und schwarzlicht-geeignete Zauberhandschuhe wählt, profitiert zusätzlich von diesem besonderen Effekt.

Zauberhandschuhe für Kinder – Worauf sollte man achten?

  • Wichtig ist, dass die Handschuhe flexibel und nicht zu dick sind, damit auch Kunststücke, bei denen Fingerspitzengefühl gefragt ist, problemlos durchgeführt werden können. Ist das Material zu dick oder strack, erschwert es das Zaubern.
  • Auch sollten sie dem Kind gut passen. Mit rutschenden Handschuhen macht das Zaubern keinen Spaß.
  • Außerdem sollte das Material leicht waschbar sein, damit sie immer wieder in neuem weiß erstrahlen.

Weiße Zauberhandschuhe für Kinder gibt es schon für wenige Euro. Gut geeignet für ein Zaubererkostüm sind beispielsweise diese Modelle:

Zauberhandschuhe für Erwachsene

In Erwachsenengröße gibt es zahlreiche Angebote an weißen Handschuhen, die zwar nicht explizit als Zauberhandschuhe verkauft werden, sich aber häufig auch zum Zaubern eignen.

Wie auch bei Kinderhandschuhen, sollten diese gut passen und nicht zu dick sein, damit man das Fingerspitzengefühl nicht verliert. Daher wählt man am besten ein Modell, das in verschiedenen Größen erhältlich ist.